STARTSEITE UEBER UNS
Zukunftsinitiative Peckelsheim e.V.
LEITBILD Ueber Peckelsheim PROJEKTE KONTAKT FORUM MITGLIEDER
Impressum - 2009 © webmysite.de
2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023 2024 2025

 

 

 

Am 28.02.2014 erfolgte auf Initiative der ZIP eine Ortsbegehung der Hüssenbergschule zwecks Suche nach einem geeigneten Raum für Jugendliche. Nachdem in den umliegenden Orten der Stadt Willebadessen städtisch unterstützte Einrichtungen als Treffpunkte für Jugendliche existieren (Niesen, Eissen, Borgentreich, Willebadessen), braucht auch die Jugend in Peckelsheim eine angemessene Anlaufstelle in Form eines Jugendraums. Angedacht ist ein Raum in der ehemaligen Praxis von Dr. Dierkes. Am 02.06.2014 gibt es um 19:00 Uhr im Sitzungssaal der Zehntscheune einen Informationsabend zu diesem Thema.

 

Am 14.03.2014 wurde der aufgestellte Flutlichtmast am Kunstrasenplatz des FC PEL installiert. Die Zukunfsinitiative Peckelsheim ZIP beteiligte sich daran mit der Übergabe einer Spende von 500€ an den FC PEL (s. Bild– von links: Dieter Fastabend und Christian Schumacher für den FC PEL, Axel Hartmann und Willibernd Schröder für die ZIP).

Am 08.04.2014 hielt Sabine Gröppel im Pfarrheim einen Vortrag mit dem Thema „Stress – was schadet, was schützt?“ Sabine Gröppel war 32 Jahre bis zu ihrer Pensionierung Ende 2013 tätig in der kardiologischen Rehabilitationsklinik Königsfeld der Deutschen Rentenversicherung Westfalen in Ennepetal als Diplom-Psychologin und Psychologische Psychotherapeutin v.a. für Herzpatienten mit Ängsten und Depressionen, Hilfestellung bei der Lebensstiländerung und Abbau von Risikoverhalten, Krankheitsbewältigung, Stressbewältigung, Nichtrauchertraining, Entspannungstraining, Gesundheitsbildung.